Tiernothilfe Nord e.V.

Verein für in Not geratene Tiere und Streunerkatzen

Neuigkeiten 2022


Hier Erfahren Sie alles aktuelle für die Tiernothilfe Nord e.V.


 

Langsam aber sicher gehen wir am Stock...
04.08.2022
Das Alles etwas teurer wird haben wir schon alle gemerkt im privaten Bereich, aber diese Erhöhung schockt uns massiv.
Monat 5.22 kostete ein Sack von unserem Katzenstreu 7,68 inkl. Frachtkosten
Monat 8.22 kostet ein Sack von unserem Katzenstreu 10,90€ inkl. Fracht
Somit sind wir jetzt gezwungen ein billigeres und schlechteres Streu zu suchen denn Gold fürs Katzenklo können wir uns nicht leisten.
Dieses Streu war einsame Spitze für unsere Wildis, sie hatten keine Probleme wenn sie es mal gefressen haben. Keine Kitte hatte mehr durch das Fressen des Streus eine Darmverstopfung, die Pfoten wurden geschont ........  alles in Allem war es die beste Wahl aber nu drückt der Krieg, Corona und die Inflation auch uns in die Knie und unsere Tiere sind die Leidtragenden.


Wir befinden uns weiterhin im absoluten AUFNAHMESTOP !!!!
02.08.2022
Wir können nicht mehr leisten, unsere Kräfte und die finanziellen Reserven sind am Ende, nur alleine gestern und heute haben wir 20.347,51 € an Tierarztkosten bezahlen müssen😢
Leider geht auch an uns Corona, der Krieg und die Inflation nicht spurlos vorbei.
Die Tierarztrechnungen, Medikamente  und Futterkosten fressen uns auf und  bevor wir das alles nicht mehr zahlen können, müssen wir sagen STOP!😢
Zur Zeit beherbergen wir die 40 Animal Hordingkatzen + 20 Kitten aus dem Fall und insg. weitere 94 weitere Kitten/Jungtiere, so das wir aufpassen müssen uns nicht zu verausgaben, uns blutet das Herz das wir keine Notfälle mehr aufnehmen können aber jetzt zählt es erstmal Die durch zu bekommen die da sind.
Sobald wir wieder finanziell, Kräfte mäßig und Platzmäßig besser aufgestellt sind, sind wir voll da.😔
Da uns ganz viele nach den Daten für die Spendenkonten gefragt haben, ergänzen wir sie mal jetzt 😊
PayPal:
tiernothilfenord@gmail.com
oder Überweisung:
Kontoinhaber: Tiernothilfe Nord e.V.
Konto: KSK Soltau
Iban: DE93 2585 1660 0055 1887 75
Natürlich nehmen wir auch sehr gerne Futterspenden an😊
hier wäre eine Beispielliste was wir brauchen
https://amzn.eu/1hZOpOc
weitere Möglichkeiten uns zu unterstützen wäre z.B.Teaming
https://www.teaming.net/tiernothilfenorde-v...
Oder über unsere Webseite,  dort findet ihr alle Informationen😊
Ich möchte Helfen

Mal wieder ein Post in Sachen nachweislicher Inzucht

26.07.2022

Der kleine Fratz wurde gestern mit 5 anderen Kitten geboren, 1 Geschwisterchen starb kurz nach der Geburt, weil es nicht lebensfähig war (vollkommen verkrüppelt). Dieses kleine Mäuschen vom Foto wird leider seinem Geschwisterchen folgen. Die Maul-Nasenscharte und eine ausgeprägte Gaumenspalte machen es dem Kleinen unmöglich Milch zu trinken. Durch die Gaumenspalte ist es diesen Kitten nicht möglich, einen Unterdruck im Mundraum zu erzeugen, um die Milch aufzunehmen.
Werden die Katzenwelpen mit einem Fläschchen ernährt, rinnt die Milch über den Mund und die Nase wieder nach außen.
Es könnte sooooo viel Elend verhindert werden durch Kastration und kein Kitten müsste mehr so elendig leiden!



Heute ist ein schwarzer Tag für unsere Steffi
21.07.2022
Ihrem Dauersorgenkind (Pflegeplatz auf Lebenszeit) ging es seit 1 Woche schlecht, heute Mittag verschlechterte Mimi sich plötzlich extrem schnell. Unsere Tierklinik rief Steffi an und sie raste sofort zu "ihrer" Mimi. Angekommen nahm sie ihre kleine Maus in den Arm, Mimi leckte noch ihre Tränen weg, schmiegte sich an ihre Brust und schlief ein.
Der Himmel hat jetzt einen neuen strahlend leuchtenden Stern. Lebwohl Mimi du hinterlässt ein tiefes Loch in unserem Herzen und deine Honey wird dich sehr vermissen.


Wir befinden uns weiterhin im absoluten AUFNAHMESTOP !!!!

18.07.2022
Wir können nicht mehr leisten, unsere Kräfte und die finanziellen Reserven sind aufgebraucht. Leider geht auch an uns Corona, der Krieg und die Inflation nicht spurlos vorbei.

 

Die Tierarztrechnungen, Medikamente  und Futterkosten fressen uns auf und  bevor wir das alles nicht mehr zahlen können, müssen wir sagen STOP!

 

Zur Zeit kämpfen wir um so viele Leben ( 20 totkranke Kitten), die 40 Animal Hordingkatzen + 16 Kitten aus dem Fall und insg. 89 weitere Kitten/Jungtiere, so das wir aufpassen müssen uns nicht zu verausgaben, uns blutet das Herz das wir keine Notfälle mehr aufnehmen können aber jetzt zählt es erstmal Die durch zu bekommen die da sind.
Sobald wir wieder finanziell, Kräfte mäßig und Platzmäßig besser aufgestellt sind, sind wir voll da.
Da uns ganz viele nach den Daten für die Spendenkonten gefragt haben, ergänzen wir sie mal jetzt 
PayPal:
tiernothilfenord@gmail.com
oder Überweisung:
Kontoinhaber: Tiernothilfe Nord e.V.
Konto: KSK Soltau
Iban: DE93 2585 1660 0055 1887 75
Natürlich nehmen wir auch sehr gerne Futterspenden an😊
hier wäre eine Beispielliste was wir brauchen
https://amzn.eu/1hZOpOc
weitere Möglichkeiten uns zu unterstützen wäre z.B.Teaming
https://www.teaming.net/tiernothilfenorde-v...
Oder über unsere Webseite,  dort findet ihr alle Informationen😊
https://www.tiernothilfe-nord-ev.com/Ich-moechte-helfen/

 


Nicht das ihr denkt wir drehen Däumchen

08.07.2022
Neben Kitten/ Katzen versorgen, Notdienst und Quartalsabrechnung beginnen wir langsam wieder mit dem Aufbau. Leider mussten wir teilweise Böden und Wände wegstemmen und alles neu machen. Unser größtes Sorgenkind ist die Holztreppe. Sie will einfach nicht aufhören zu riechen, aber auch das störrische Ding kriegen wir noch in den Griff.
Langsam wird aus der verwüsteten Animal Hordingbude wieder ein Wohnraum.
Alle Katzen machen sich gut, werden langsam aber sicher gesund und zutraulicher. Einige von ihnen brauchen leider noch viel Zeit aber die bekommen sie natürlich auch von uns.


Mittlerweile haben wir alle Katzen rausgeholt

29.07.2022

 

Wir haben jetzt 48 Std Dauerdienst hinter uns.

 

Insgesamt haben wir 37 Katzen rausgeholt, alle sind jetzt beim Tierarzt werden kastriert, geschoren, entwurmt, mit Langzeitantibiotika versorgt und kommen dann auf unsere Notpflegestellen.

 

Wir haben heute noch fix eine neue Quarantäne aufgebaut für unsere 6 ganz schlimm kranken Kitten und eine kranke Mutti mit ihren 2 ca 4 Tage alten Kitten..
Alle Katzen werden jetzt gesund gepflegt, tierärztlich versorgt und kommen in ein paar Wochen in die Vermittlung.
Mit den Ausmaßen hätten wir nicht gerechnet und haben die letzten Stunden geackert wie die Verrückten um Plätze zu schaffen, Notpflegestellen einzurichten und Quarantäneboxen aufzubauen, die kranken Tiere versorgen, nebenbei noch die letzten 12 Tiere einfangen und versorgen.......
Jetzt fallen wir tot aufs Sofa, essen noch fix eine Kleinigkeit und dann geht es ein paar Stunden schlafen, morgen wird wieder arbeitsintensiv.
Hier schon mal ein paar Bilder
Mehr Infos zu unserem Animal-Hording-Fall findet ihr auf unserer Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/100064632284759/posts/pfbid02EaHMfcx5obWAonEidZTwYQX7HrQ4FWfP1sL3tZ3hhYMjxg9JihKZ3v5NNCfeh6Xtl/?d=n
https://www.facebook.com/100064632284759/posts/pfbid02Go9hNmY9H67EFg3wZBgWTEbo9dJ4fYFQ7deMKMeYDZ7sgGSkzXk5XRTAe5mtbpGql/?d=n
https://www.facebook.com/tiernothilfenordev/posts/pfbid037KvzM6SHEjjEzrsYJyJQbgC2DKE2RaZUDpxPz8BszUYzcysjwBk7uRahquQhwUw7l
https://www.facebook.com/100064632284759/posts/pfbid01C1zj3Z6YbSPxoMMzWkYY9icA8hQNWsPxX7inRMaW9FtPE1Kmz2AUmdtKZFQvxMHl/?d=n
https://www.facebook.com/tiernothilfenordev/posts/pfbid0dGA2YnejAF9kn7RURahaHfuVQTf8qCZcgETyTBmCht294GbKueKdmPu4qk8A4t4sl
https://www.facebook.com/tiernothilfenordev/posts/pfbid02QGc4HvSY8x2pawHz9rjqv7EvD7w6i7Ath8qkzqsVVCqe41uB192PYcXXnDoLxzBXl
https://www.facebook.com/watch/?v=1219034905304903
https://www.facebook.com/watch/?v=536483791504307

 

 

 


Eine handvoll Elend

29.06.2022

 

Wie wir gestern schon berichtet haben, haben wir zur Zeit einen ganz schlimmen Animal Hordingfall.
Ca 35 Katzen lebten auf knapp 30qm in ihren eigen Fäkalien, Dreck und in einem unbeschreiblichen Amoniakgestank.
25 Katzen haben wir schon rausgeholt, davon 10 kleine arme Würmchen, eine Hand voll Elend. Die restlichen Katzen holen wir heute noch raus.
Den ausgewachsenen Katzen geht es nicht viel besser, alle stinken massiv nach Urin/Kot und Ammoniak, alle Katzen haben einen starken Schnupfen, verätzte Pfoten und Körper aber mit viel Liebe und Geduld werden sie alle wieder wunderschöne Katzen.
Wie so oft steckt hinter so einem Elend auch ein menschliches Schicksal!
Eine junge Frau in diesem Fall, die aus Geldnot und "Liebe zum Tier" leider vollkommen den Überblick verloren hat und sich so sehr geschämt hat, das sich nicht traute um Hilfe zu bitten.
Leider sind immer die Tiere dann die Leitragenden.
Wir haben uns mit der jungen Frau zusammengesetzt, ihr vieles erklärt und ihr deutlich gemacht das sie dringend psychatrische Hilfe braucht. Heute Morgen hat sie sich auch gleich darum bemüht.
Auch wenn es oft schwer fällt aber man sollte keinen Menschen einfach verurteilen, oft haben diese Menschen selber schlimme Schicksale und eine Lebensgeschichte, die wir alle selber nicht erlebt haben wollen.
Wir sehen immer das Ganze und versuchen Mensch und Tier zu helfen.
Auch der jungen Frau werden wir helfen wieder ein Zuhause zu haben. Wir werden mit aufräumen, sauber machen und ihr helfen wieder Fuß zu fassen aber ohne Tiere!
Möchtet uns bei den mega Kosten helfen?
Helfen könnt ihr uns via PayPal
tiernothilfenord@gmail.com
oder Überweisung:
Kontoinhaber: Tiernothilfe Nord e.V.
Konto: KSK Soltau
Iban: DE93 2585 1660 0055 1887 75
Verwendungszweck : Kosten Animal Hordingfall

 


Wir brauchen dringend Pflegeplätze und Endstellen

28.06.2022

Update:

So wir haben jetzt mal ein bisschen den Durchblick bekommen, viele der Katzen sind krank.😔 Wir müssen schauen was morgen der Tierarzt sagt und dann können wir weitere Infos geben. So wie es aussieht können wir 10 Katzen schon mal unterbringen. Mindestens 9 befinden sich noch im Haus und werden morgen von uns gefangen.
Bitte habt Verständniss das wir jetzt erstmal tod ins Bett fallen
WIR BRAUCHEN HILFE !!!!!
Wir brauchen dringend Plätze für ca 20 Katzen aus einem Animal Hordingfall.
Da die Zeit drängt am besten ab morgen Abend
Adulte Tiere ca 1-4:Jahre

Wir haben wieder Kornkorken abgegeben

27.06.2022

Heute haben wir erst wieder 2020 kg= 1.010.000 Kronkorken wegbringen können, Dank euch 🥰
Hallo ihr Lieben,🥰
viele von euch wissen es ja schon das wir Kronkorken sammeln.
Warum sammeln wir?
Weil dieses kleine Stückchen "Müll" was sonst achtlos weggeworfen wird, in der Masse gar kein Müll ist.😉
Unsere gesammelten Werke bringen wir alle paar Wochen zum Schrotthändler und der Erlös geht in unsere Vereinskasse für die Notfellchen.
Noch sind wir eine kleine Truppe die Sammelt aber um so mehr mitmachen, desto größer wird der Erlös.
Wir freuen uns auf euch 🥰
https://www.facebook.com/groups/688893912104321/?ref=share_group_link

Und noch ein Sorgenkind ist endlich über den Berg

21.06.2022
Der kleine Oskar aus der Plastiktüte, aus Buxtehude, kam in einem mehr als mieserablen Zustand zu uns.
Lange haben wir um ihn gekämpft, er mochte einfach nicht trinken, hatte schlimmen Durchfall und wog nur noch knappe 200g,mit seinen geschätzten 3-4 Wochen.
Mittlerweile trinkt Oskar sein Fläschchen endlich ohne Probleme seit 2 Tagen und wiegt zwar erst 290g aber jedes Grämmchen bringt ihn zum Ziel.

Wie kann es sein, wenn jemand für so einen kleinen Wurm um Hilfe bittet, dass KEINER sich dafür zuständig fühlt?!?

12.06.2022
Die Ratschläge die es heute für die Finderin gab, hätten dem kleinen Mann das Leben kosten können und es wurde unnötig Zeit verschwendet.
Was das Leben des Winzlings immer mehr bedroht hat. Ob wir die vergeutet Zeit wieder aufholen können liegt leider in den Sternen😔
Der Kleine ist sehr geschwächt, voll mit Flöhen und wird jetzt erstmal gepeppelt.
Wenn er stark genug ist kommt Winzling zu einer unserer Ammen und darf mit seinen "Adotivgeschwistern" sorgenfrei aufwachsen.
Übrigends auch andere Tierschutzvereine und Tierheime könnten bei uns um Hilfe bitten, so wie es z.B. die Tiertafel Buxtehude und Umgebung immer wieder macht. So auch heute, unsere Zusammenarbeit funktioniert einwandfrei!
Ein Anruf und jeder fährt los und wir treffen uns immer auf der Hälfte, damit den Notfellchen schnell geholfen werden kann.🥰
Nu zu der Geschichte des Minikerlchens
Der kleine Kerl wurde heute Mittag in der Stadt in Buxtehude gefunden im Gebüsch mit/in einer Plastiktüte.
Er ist knapp zwei Wochen alt und hat vor Hunger geschrien.
Eine junge Frau hat ihn dort gefunden, ihn mitgenommen und dann versucht Hilfe für das kleine Wesen zu bekommen.
Bei einem Stader Notdienst erhielt sie die Antwort,  sie solle ihn wieder in das Gebüsch setzen und beim Buxtehuder Tierschutzverein gab es keinen Platz für den Kleinen.
Die junge Frau sagte, dass der Kleine schon ganz schlapp sei und sie sich weder auskennt, noch Aufzuchtmilch oder Ähnliches besitzt.
Keine Chance, sie sollte ihn bei sich behalten, keiner wollte helfen.

Wir suchen, ...
07.06.2022
...für unseren Auktionsmarkt und für Flohmärkte, Dekoartikel und gut erhaltene Flohmarktartikel. Da wir uns von Spenden alleine nicht finanzieren können, arbeiten wir mit Verkäufen auf Flohmärkten und in unseren Auktionsmarkt auf Facebook. Wer hat vielleicht noch ein paar gut erhaltene Dinge für uns übrig und möchte sie uns zum Verkauf zur Verfügung stellen? Im Auktionsmarkt könnt ihr auch gerne selber verkaufen, aber wichtig ist, dass immer ein Teil des Erlöses an die Notfellchen des Vereins gehen.
Schaut doch mal rein in unseren Auktionsmarkt
https://www.facebook.com/groups/181737692281510/

 

Endlich wieder Events

04.06.2022

Heute und morgen findet ihr uns endlich wieder bei der Gebrauchshundegruppe 54 mit unserem Stand.
Nach 2 Jahren Coronapause findet endlich wieder das Spaßtunier statt. Schaut gerne einfach mal vorbei.

Zu später Stunde kam heute noch ein Notfellchen zu uns

01.06.2022
Keo, alias Bubi, ist ein ganz armer kleiner Kerl. Er muss schreckliches hinter sich haben. Keo reagiert massiv auf Männer, er rennt aus Angst regelrecht um sein Leben!
Wenn er nur eine männliche Stimme hört, fängt er sofort am ganzen Leib an zu zittern und sucht verzweifelt Schutz bei unserer Steffi, die er auch erst seit knapp 30 Minuten kennt.
Schnelle Bewegungen, große Staturen und laute Stimmen lassen Keo erstarren.
Mimi und Honey, Steffis Dauerpflegis, haben Keo liebevoll aufgenommen und werden helfen ihm bei zu bringen alles gar nicht so schlimm ist.
Die zwei Mädels teilen sich ja ein Schicksal mit Keo.

Wir brauchen eure Hilfe
30.05.2022

Wie alle von euch wissen haben wir wieder eine massive Kittenflut, zur Zeit beherbergen wir 22 Streunermuttis und 92 Kitten. Da uns leider langsam das Futter ausgeht, mussten wir gerade neues bestellen.
Um Giardien und Kokzidien vorzubeugen, was leider extrem viele Streuner mitbringen, füttern wir ausschließlich getreidefrei und recht hochwertig.
Die letzten Jahre haben uns gezeigt das wir dadurch tatsächlich Tierarzt- und Medikamentenkosten senken können.
Jeder Euro hilft uns 1 Dose Futter zu finanzieren.
Du möchtest uns helfen?
So geht es:
PayPal: tiernothilfenord@gmail.com
oder Überweisung:
Kontoinhaber: Tiernothilfe Nord e.V.
Konto: KSK Soltau
Iban: DE93 2585 1660 0055 1887 75
Verwendungszweck: Anzahl der Dosen Kittenfutter, z.B.1€Spende = Verwendungszweck 1 Dose Kittenfutter

Neuzugang in einer der Pflegestellen

22.05.2022

Heute kam wieder eine Hofkitte durch die Tiertafel Buxtehude und Umgebung zu uns. Die kleine Maus ist ca. 4 Wochen alt, hat ein leichtes Klitschauge und ein wenig Schnupfen. Sobald es ihr besser geht und sie nicht mehr infektiös ist, kommt die Kleine in unseren Kindergarten zu unseren kleinen Handaufzuchten.

Futterausgabe Mai

18.05.2022

Ausgabe Munster findet leider immer noch improvisiert statt aber Hauptsache ist, sie findet statt.
Am 20.05.2022., ab ca. 13.30 Uhr ist wieder Futterausgabe am Gebäude der Schneverdinger und Soltauer Tafel, natürlich dürfen auch Bispinger, Munsteraner, Bomlitzer etc gerne jeder Zeit kommen.
Wenn eure Tiere Spezialfutter brauchen informiert uns bitte vorab. Falls ihr bis jetzt noch nicht bei der Ausgabe gewesen seid, schreibt uns auch bitte 1x kurz an damit wir genug Futter für eure Lieblinge dabei haben. Des weiteren denkt bitte ALLE an eure Renten oder Sozialbescheide, Tafelausweise, Personalausweis, Nachweise für die Tiere und eure :
1€ bis zu 2 Tiere
2€ bis 4 Tiere
3€ bis 6 Tier
1€ ab dem 6.Tier für jedes weitere Tier
Wer am 20. keinen Nachweis mitbringt z.B.Impfausweis, Steuermarke oder Fotos bekommt kein Futter mehr. Leider müssen wir so drastisch durchgreifen, da es jetzt des öfteren vorkam das Futter abgeholt wurde ohne ein Tier zu besitzen. Das nennt sich Erschleichung von Sozialleistungen und ist strafbar.
Wir werden auch Stichprobenartig ab sofort Hausbesuche machen, um die Anzahl der Tiere zu kontrollieren. Wer eine falsche Adresse angegeben hat oder 3x nicht zur Ausgabe erschienen ist, ist raus aus der Versorgung!
Ihr wollt unsere Ausgabe mit Futter unterstützen?
Dann schreibt uns doch bitte eine Nachricht, wir holen auch gerne ab wenn es nicht zu weit weg ist.
Ihr habt keine Möglichkeit zur Ausgabe zu kommen, weil es zu weit weg ist oder ihr nicht laufen könnt?
Meldet euch bei uns wenn ihr Hilfe benötigt, wir schauen wie wir euch helfen können.


Heute mal ganzzzz andere Notfellchen, ähhhh Notfedern

15.05.2022
Die 4 Hühner wurden gestern in einem Karton im Wald ausgesetzt und über Nacht von einer Nachbarin der Finderin versorgt. Heute morgen rief die Dame uns an und bat um Hilfe. Kurzerhand hat unser Mitglied vorerst ein Provisorium für die 4 fertig gemacht damit sie erstmal in Quarantäne sind.
Warum muss man Tiere aussetzen?
Dumm ist nur wenn man beobachtet wird und das Kennzeichen erkant wurde
Die 4 haben einen guten Platz und leben dort nach der Quarantäne in Freilandhaltung in einer Hühnergruppe


Heute ist ein schwarzer Tag für uns, unsere Herzen sind schwer
14.05.2022

Unser kleines Sorgenkind von heute Nacht haben wir gerade gehen lassen müssen. Der kleine Mann hat so massiv angebaut die letzten Stunden, unter Absprache mit unseren Tierärzten haben wir uns dann dazu entschlossen ihn gehen zu lassen. Für ihn war es definitiv das Beste jetzt, ein Beinchen war totalt verkrüppelt, er hat ein eingedrücktes Gesicht und massive Glubschaugen.
Von unseren 6 Minis von unserer Lieblingsmutti mussten wir uns leider auch verabschieden, ihre hochgradige Inzucht hat dazu beigetragen das sie nicht lebensfähig waren.
Mutti auf dem letzten Foto hatte eine schwere Geburt und einen Kaiserschnitt hinter sich, vorgestern fing sie plötzlich an massiv ab zu bauen. Wir haben nichts unversucht gelassen um sie zu retten aber leider mussten wir auch sie nun gegen lassen.
Der Himmel hat jetzt 8 neue strahlend leuchtende Sterne.


Hilferuf aus dem Kindergarten

11.05.2022

Gestern erreichte uns ein Anruf von einem Kindergarten in unserer Nähe. Dort hielt sich eine Mutti mit Kitten auf und sie machten sich Sorgen um die Tiere. Heute waren wir dann vor Ort, Mutti sieht schlimm aus, total abgemagert und voll mit Zecken. Die kleine Maus flüchtete vorerst vor uns und fauchte ohne Ende.
Als eines unserer Mitglieder losfahren wollte um eine andere Katze aus dem TGZ abzuholen, lief Mutti ihr vor die Füße. Mit einem beherzten Griff griff sie Mama im Genick und zack war sie im Umsetzkorb.
Jetzt sind alle 5 wohlbehalten auf unserer Pflegestelle, Mutti hat so einen großen Hunger das sie sich erstmal satt fressen durfte und nu liegt sie sehlig bei ihren Babys.

Ab und zu gelingt uns auch mal ein kleines Wunder

05.05.2022
Die kleinen MINIfrühchen kamen am 01.05.zur Welt, ca 7-8 Tage zu früh,am Anfang sah es gar nicht gut aus, die Geburtsgewichte lagen bei 68, 64, 83, 57 & 73 Gramm, aber wir haben nicht aufgegeben. Die Mutti war total überfordert mit ihren Frühchen und wollte sich nur noch entziehen.
Wir haben ihr einen "Inkubator" gebaut mit Kartons, Decken, Wärme und haben ihr über Stunden immer wieder gezeigt wie sie sich hinlegen muß damit ihre Baby trinken können.
Die letzten 4 Tage haben wir die Babys alle 2 Std ans Gesäuge gelegt und heute endlich ein TIEEEEEEEEFES Aufatmen.
Die Gewichte sind hochgeschossen auf :
Alt   Neu
68 -> 99 g
64 -> 82 g
83 -> 115 g
57 -> 74 g
73 -> 87 g
Frühchen durch zu bekommen ist extrem schwer aber so wie es bis jetzt aussieht, sieht es sehr gut aus.

Hat jemand Pipimatten oder Wickelunterlagen etc. für uns?

03.05.2022

Unser Vorrat an Pippimatten ist durch die Kastraaktion und vielen Muttis rasant geschrumpft. Hat vielleicht noch jemand welche rum liegen, die er nicht braucht?
Nur alleine in der Kittensaison verbrauchen wir täglich  ca. 40-50 Stück für die Masse an Katzen und Jungtieren .
Da wir oft mit Viren, Bakterien, Giardien etc.zu tun haben, ist es die beste Möglichkeit hohe Hygiene einhalten zu können.

Eine neue Kronkorkentonne in 29643 Neunkirchen

28.04.2022

Seit heute steht auch in 29643 Neuenkirchen im Waldwinkel 9 eine unserer Kronkorkensammeltonnen. 
Ab sofort könnt ihr jeder Zeit dort eure gesammelten Werke rein schütten.
Hallo ihr Lieben,
viele von euch wissen es ja schon das wir Kronkorken sammeln.
Warum sammeln wir?
Weil dieses kleine Stückchen "Müll" was sonst achtlos weggeworfen wird, in der Masse gar kein Müll ist.
Unsere gesammelten Werke bringen wir alle paar Wochen zum Schrotthändler und der Erlös geht in unsere Vereinskasse für die Notfellchen.
Noch sind wir eine kleine Truppe die Sammelt aber um so mehr mitmachen, desto größer wird der Erlös.
Wir freuen uns auf euch.
https://www.facebook.com/groups/688893912104321/?ref=share_group_link

Und die nächsten 5 Wonneproppen haben heute das Licht der Welt erblickt

27.04.2022
Mutti Nr 3 ist leider so aggressiv das wir kein Bild mit ihr und den Babys zusammen hin bekommen.  Jetzt geht es langsam richtig los mit den Geburten. Noch kugeln viele Muttis auf den Pflegestellen und jeden Tag kommen Anfragen ob wir noch Muttis aufnehmen können.

Heute kamen die ersten Handaufzuchten zu uns
23.04.2022

Die 4 Mäuse wurden von einem Hofhund verschleppt und sein Frauchen hat dann um Hilfe gebeten. Die Tiertafel Buxtehude und Umgebung hat uns um Hilfe gebeten und wir haben uns dann auf dem Weg getroffen. Jetzt sind die 4 ca. 8 Tage alten Wonnenproppen im Brutkasten und frisch mit Milch versorgt

Heute kam ein neues Sorgenkind zu uns

15.04.2022
Azlan heisst der junge Mann, er hatte vor ca 2 Wochen eine schmerzhafte Begegnung mit einem Auto oder Trecker und kann sein rechtes Hinterbein nicht mehr benutzen. Dadurch ist er extrem abgemagert und sieht im Moment sehr mitgenommen aus.
Wir haben ihn heute stationär im TGZ untergebracht, mit Schmerzmitteln und Parasitenschutz versorgt. Morgen Nachmittag wird Azlan in Narkose gelegt und wir wissen endlich mehr.
Der junge Mann findet uns leider noch richtig doof und macht uns somit eine Versorgung seiner Verletzungen nicht leicht.

Update 16.04.2022

Manchmal muss man Entscheidungen treffen die einem extrem schwer fallen aber für Azlan ist es die beste Entscheidung. Seine Brüche sind zu schwer, Katzenaids ausgebrochen, sein Allgemeinzustand miserabel und seine Schmerzen zu groß. Daher haben wir nach langen Überlegen, Diskutieren und Beratschlagen uns entschlossen Azlan gehen zu lassen.
Machs gut Azlan, jetzt hast du keine Schmerzen mehr und brauchst dir nie wieder Sorgen ums Futter machen.

Seit einigenTagen steht unsere 1. offizielle Kronkorkensammeltonne in Wietzendorf bei der Post

06.04.2022
Ihr lieben Wietzendorfer, viele von euch wissen es ja schon das wir Kronkorken sammeln.
Warum sammeln wir?
Weil dieses kleine Stückchen "Müll" was sonst achtlos weggeworfen wird, in der Masse gar kein Müll ist.
Unsere gesammelten Werke bringen wir alle paar Wochen zum Schrotthändler und der Erlös geht in unsere Vereinskasse für die Notfellchen.
Noch sind wir eine kleine Truppe die Sammelt aber um so mehr mitmachen, desto größer wird der Erlös.

Wir suchen Pflegestellen im Heidekreis 

28.03.2020

Wir suchen Pflegestellen für unsere Wildis, damit wir die nächste Kittenflut schaffen können🙈. Mittlerweile sind unsere Pflegestellen voll mit trächtigen Muttis.
Was erwartet dich?
Eins ist ganz wichtig!!!
Wir arbeiten nicht mit Kuschelkatzen, zu 90% sind unsere Pfleglinge wild, fauchig, bissig und biestig aber mit Geduld, Liebe und Zeit werden auch sie zu Kuschelkätzchen. Es gibt nichts schöneres als zu erleben, wie sie den Menschen anfangen zu lieben 🥰
Welche Vorraussetzungen solltest du mitbringen?
Teamfähigkeit, VIEL Geduld, Liebe zum Tier, die Möglichkeit einen seperaten Raum für die Wildis bereit zu stellen. Erfahrung mit Katzen wäre von Vorteil, da unsere Schützlinge oft eine kleine Herrausforderung sind.😉
Angst ist normal aber wir stehen unseren Pflegestellen 24 Std mit Rat und Tat zur Seite.
Am  besten wäre es wenn ihr im Heidekreis wohnt, da wir oft auch Notfälle haben, die nicht noch viele Stunden im Auto verbringen können.😔
Welche Kosten erwarten dich?
Futter, Streu, Gehege, Einrichtung, Ausrüstung (z.B.Beisshandschuhe die euch schützen),Medikamente und Tierarzt wird alles von uns getragen.
Es kommen auch mal Fahrwege und Sprittkosten auf euch zu, z.B.zum Tierarzt oder ein Tier abholen.
Einen Lohn können wir euch leider nicht zahlen aber der Lohn sind die glücklichen und gesundeten Pfleglinge🥰
Wenn ihr euch dafür interessiert und gerne Pflegestelle werden möchtet, meldet euch gerne bei uns😊
Ganz wichtig ist, das man sich bewusst ist das man als Pflegestelle viel Herzblut, Zeit, Arbeit und Geduld rein steckt aber schaut euch die Bilder an, diese Tiere sind heute alle super vermittelt und haben ein tolles neues Leben😊
Pflegestelle Nager und Hund suchen wir auch immer wieder aber Pflegestelle Hund geht leider nur mit Besitz des Paragraph 11 Tierschutzgesetzes.

Vielen Dank an die Kunden und das Team vom E-Center Soltau

08.03.2022

Heute war Auszahlung der Pfandbonspenden vom Edeka Center Soltau. Insg.kamen 315€ zusammen
Wir danken allen Bonspendern und Edeka für diese tolle Aktion

Wir suchen Verstärkung

01.03.2022

Die Kittensaison startet demnächst und wir suchen Verstärkung. Wichtig ist wir arbeiten nicht mit Kuschelkätzchen, unsere Pflegis kommen zu 99% wild zu uns.
Hast du Lust dazu etwas zu schaffen?
Zu sehen wie aus armen kleinen spuckigen und fauchenden Wildis Schmusekätzchen werden?
Wichtig ist, das du weisst das auch diese Kitten  mit Medikamente versorgt werden müssen und du sie täglich händeln musst. Es gibt nichts Schöneres als zu erleben wie Dankbar diese Tiere sind und nach und nach zum Kuschler werden.


Wir planen wieder eine Kastraaktion

15.02.2022 

Wir planen wieder für Mitte März eine Kastraaktion und  kastrieren dann wieder Streuner und verwilderte Hofkatzen kostenlos. Wer Interesse hat und Hilfe braucht kann sich ab sofort bei uns melden 😊
Große Kastraaktion !
Wir sprechen explizit alle Campingplätze, Kasernen, Kleingartenanlagen, Streunergruppenbetreuer, Landwirte, Mülldeponien, Schrottplätze und Bürger mit diesem Post an, die wissen wo große Streunerkatzengruppen sind im Raum Soltau und Umgebung (bis ca 60 km). Ab sofort bieten wir wieder KOSTENLOS an, im großen Rahmen  Streuner zu fangen, kastrieren und tierärztlich versorgen zu lassen.
Bitte meldet diese Gruppen, wir vereinbaren dann einen Termin. Es kommen keine Kosten, (diese werden vom Verein getragen) und viel Arbeit auf euch zu, mit dieser Aktion geht es rein darum das Elend der Streunerkatzen einzudämmen und damit solche Bilder nicht weiterhin entstehen müssen .
Alles wird vertraulich behandelt und niemand muß sich schämen Hilfe einzufordern.
Schreibt uns eine Email unter :
Tiernothilfenord@gmail.com
oder eine Nachricht über unsere Seite, auch telefonisch über 016091709494 können sie uns jederzeit erreichen.

 

Ausgabe Munster findet leider immer noch improvisiert statt aber Hauptsache ist, sie findet statt
15.02.2022

Am 18.02.2022., ab ca. 13.30 Uhr ist wieder Futterausgabe am Gebäude der Schneverdinger und Soltauer Tafel, natürlich dürfen auch Bispinger, Munsteraner, Bomlitzer etc gerne jeder Zeit kommen.
Wenn eure Tiere Spezialfutter brauchen informiert uns bitte vorab. Falls ihr bis jetzt noch nicht bei der Ausgabe gewesen seid, schreibt uns auch bitte 1x kurz an damit wir genug Futter für eure Lieblinge dabei haben😊 .Desweiteren denkt bitte ALLE an eure Renten oder Sozialbescheide,Tafelausweise, Personalausweis, Nachweise für die Tiere und eure :
1€ bis zu 2 Tiere
2€ bis 4 Tiere
3€ bis 6 Tier
1€ ab dem 6.Tier für jedes weitere Tier
Wer am 18. keinen Nachweis mitbringt z.B.Impfausweis, Steuermarke oder Fotos bekommt kein Futter mehr. Leider müssen wir so drastisch durchgreifen, da es jetzt des öfteren vorkam das Futter abgeholt wurde ohne ein Tier zu besitzen. Das nennt sich Erschleichung von Sozialleistungen und ist strafbar.
Wir werden auch Stichprobenartig ab sofort Hausbesuche machen, um die Anzahl der Tiere zu kontrollieren. Wer eine falsche Adresse angegeben hat oder 3x nicht zur Ausgabe erschienen ist, ist raus aus der Versorgung!
Ihr wollt unsere Ausgabe mit Futter unterstützen?
Dann schreibt uns doch bitte eine Nachricht, wir holen auch gerne ab wenn es nicht zu weit weg ist 😊
Ihr habt keine Möglichkeit zur Ausgabe zu kommen, weil es zu weit weg ist oder ihr nicht laufen könnt?
Meldet euch bei uns wenn ihr Hilfe benötigt, wir schauen wie wir euch helfen können

Manchmal stehen einem die Tränen in den Augen und man zweifelt an der Menschheit

 

13.02.2022

 

Die 2 Babys auf den Bildern kamen vor einigen Tagen zu uns, sie sind Geschwister, sollten für 100€ verschachert werden, sind ca 10 Wochen alt und müssen schreckliches erlebt haben.
Mailo, der kleine Mann rechts auf den Bildern, kam als Beschlagnahme zu uns, seine Schwester folgte ein paar Tage später als Abgabe. Als wir Mailo in Empfang nahmen, fiel uns sofort auf, dass er eine merkwürdige Beule auf der rechten Seite, auf Höhe der letzten Rippe hat. Wir ließen ihn sofort durchchecken und röntgen, unser Verdacht bestätigte sich leider, Mailos Rippe ist gebrochen.
Der kleine Mann ist nicht nur durch seine Rippe auffällig, er hat irrsinnige Angst vor Füßen! Stupst man ihn nur leicht an, schreit er als wenn man ihn umbringen will.
Sunny, seine kleine Schwester zeigt sich leider auch nicht wie ein unbelasteter Welpe, der einfach nur fröhlich und verspielt sein sollte.😔 Sie war viel zu mager und extrem eingeschüchtert als sie zu uns kam.
Beide befinden sich jetzt auf unserer Pflegestelle und werden liebevoll umsorgt, sogar unsere Dauerpfleglinge Honey und Mimi haben sich Ihrer angenommen, versuchen den Zweien zu zeigen wie toll das Leben ist und das man keine Angst haben muss.
Bitte habt Verständnis das die 2 noch lange nicht bereit für eine Vermittlung sind und erstmal Erlebtes verarbeiten müssen. Sobald es soweit ist, melden die 2 sich schon zu Wort.😉
Bitte lasst die Finger von Billigwelpen und gebt solchen Vermehrern keine Lobby!

 

  

Update zu unserem Sorgenkind Merle
07.02.2022
Frauchen hat sich gemeldet und Merle darf heute Abend, nach 3,5 Jahren, endlich wieder nach Hause. Merle ist vor etwa 3,5 Jahren spurlos verschwunden, ihre Besitzerin ist davon ausgegangen das sie Tod ist, da damals in ihrem Dorf viele Tiere vergiftet wurden.
Gefangen haben wir Merle gar nicht weit weg von ihrem Zuhause, nur ca. 2 km Entfernung.
Auch wenn es schwierig war Merle´s Frauchen zu finden, ist es schön, dass es jetzt zu einem HappyEnd kommt.





Wir brauchen dringend eure Hilfe
01.02.2022
Vor ein paar Tagen war wieder Futterausgabe angesagt und so langsam gehen uns die Futterreserven aus. Heute blieb uns nichts anderes übrig - trotz leerer Kassen - Nachschub zu besorgen. Wir haben alle Geldreserven zusammengekratzt und zumindest schon mal Katzenfutter nass, Hundefutter trocken und etwas Trockenfutter für Katzen, als Gratiszugabe, organisiert.
Leider geht uns jetzt auch langsam das Geld aus und mehr können wir nicht zukaufen.
Katzentrockenfutter, Leckerlies, Kaninchenfutter, Hundefutter usw. sind leer.
Durch Corona sind uns viele Großspender weggebrochen und dadurch mussten wir schon ganz viel Futter dazu kaufen, aber auch das übersteigt langsam das Leistbare. Die Futterausgaben an unsere Bedürftigen drohen weg zu brechen. Nur alleine bei den Ausgaben unterstützen wir 202 Tiere, die sich auf uns verlassen.
Wir möchten aber nicht aufgeben und irgendwie müssen wir diesen „Coronafluch“ doch überstehen können…Könnt ihr uns helfen die Kasse wieder ein wenig zufüllen, um weiter machen zu können?
Die Tiere der Ausgabe zählen auf uns, jeder Euro hilft uns weiter.
So könnt ihr helfen:
via PayPal:
Tiernothilfenord@gmail.com
oder über diesen Link:
https://www.paypal.me/tiernothilfenordeV
oder via Überweisung an:
Tiernothilfe Nord e.V.
KSK Soltau
DE93258516600055188775
Verwendungszweck: Hilfe

Angabe der Kronkorken im Januar 2022
29.01.2022
Knapp 1,7 Tonnen haben wir zusammen bekommen, danke an Euch!
Insgesamt kamen dabei raus: 372,80€
Wir sammeln natürlich weiter und freuen uns auf die nächsten Fuhren in ca. 4-5 Monaten. Möchtet ihr uns dabei unterstützen?
Wir haben extra dafür eine Gruppe gegründet um z.B. Sammelstellen zu finden usw.
https://www.facebook.com/groups/688893912104321/?ref=share_group_link

Mal ein paar klare Worte in Sachen Futterausgabe
22.01.2022
Da es leider nicht für jeden klar ist… wir lassen uns nicht erpressen! Wir haben unsere Regeln, Vorgaben für die Futterausgabe und von denen weichen wir nicht ab, um fair zu Allen sein zu können.
Wir tauschen keine Sachspenden gegen Futter!
z.B. ich gebe euch Einmalschürzen und Handschuhe, wenn ihr mir dafür Futter gebt - aber den Euro bekommt ihr dann nicht.
Auch wir können nicht mit Einmalschürzen und Gummihandschuhe neues Futter kaufen.
Der symbolische Euro/ die symbolischen Euros bei der Futterausgabe sind gesetzt, um Jedem gerecht werden zu können. Damit auch mal z.B. Spezialfutter für kranke Tiere gekauft werden kann.
Wir sind nicht auf dem Basar, hier wird nicht verhandelt und nicht geschachert!
Unsere Futterausgabe ist eine freiwillige Leistung, wir machen alles voll ehrenamtlich und ackern hart, um das Futter zu beschaffen. Wir sind zu nichts verpflichtet.
Wer uns versucht zu erpressen ist raus aus der Ausgabe und das ein für alle Mal!
Es gibt das Futter was da ist, wir können es uns leider nicht leisten jedem das Lieblingsfutter zu kaufen. Wichtig ist, das die Tiere satt sind, aber wir finanzieren nicht das Futter für den ganzen Monat.
Die Ausgabe haben wir ins Leben gerufen um zu unterstützen und nicht um Tiere voll zu finanzieren.
Aussagen wie "Ey ich musste Futter dazu kaufen, das was ihr mir gebt reicht nicht mal für nen Monat!", lässt unsere Kinnlade runterklappen und wir gucken uns nur noch sprachlos an.
Es gibt Coronaregeln zum Schutz von uns allen, auch da gibt es keinen Spielraum!
Entschuldigt die direkten Worte, aber auch uns platzt irgendwann der Kragen! Und wir erleben Dinge, das kann sich keiner vorstellen.
Vielen Lieben Dank an alle Spender und Unterstützer die uns seit langem die Treue halten und die Futterausgabe erst ermöglichen!

Update zu unserer Sorgenmaus Anela
12.01.2022
Gestern war ihre Augen OP, was leider auch allerhöchste Eisenbahn war. Das Auge war mittlerweile Tischtennisball groß und drohte zu platzen. Ihre Schmerzen müssen unerträglich gewesen sein.
Vor der OP haben wir Anelas und Ponos Lunge geröntgt. Ihre Lunge war zum Glück so frei dass wir den Eingriff endlich wagen konnten. Klar blieb ein mulmiges Gefühl und eine große Sorgen, dass ihre Lunge doch wieder versagen könnte, aber Anela will leben und das zeigt sie uns jeden Tag aufs Neue.
Pono hat seine Schwester sofort wieder in die Pfoten geschlossen und tröstet Anela gerade mit einem Schleckanfall. Die 2 müssen leider weiterhin gegen die Lungenwürmer behandelt werden, aber das schaffen die Zwei schon.
Anela und Pono kamen vor einigen Wochen zu uns und waren beide ein Bild des Grauens. Alle beide waren hochgradig verrotzt, beide hatten ihre Augen sehr stark entzündet, waren total verwurmt, konnten kaum atmen und ihr Fell war stumpf, fettig und zerzaust. Mittlerweile glänzt ihr Fell, die Zwei sind fröhlich und kuscheln jede freue Sekunde mit uns wie die "Wilden".
Wer den 2 später ein Zuhause schenken darf, wird 2 einmalige Goldstücke bekommen